Leseclub Oberndorf. Lesen, Lachen, Lernen.

Die Bürgerstiftung eröffnet in Kooperation mit der Stiftung Lesen, der Stadtbücherei Oberndorf und der LINDE 13 im September einen eigenen Leseclub.
Unser Motto:  Leseclub Oberndorf Lesen - Lachen  - Lernen

Team Leseclub Organisation

Das Organisationsteam des Leseclubs (v.l.): Heidi Kuhring (Jugendtreff LINDE 13), Stefanie Kopp (Bürgerstiftung) und Verena Jaburg (Stadtbücherei)

 

Die Leseclubs sind eine bundesweite Initiative der Stiftung Lesen und stehen unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“. Mehrmals in der Woche treffen sich dort Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuer/-innen, die die Angebote ehrenamtlich leiten. In den Leseclubs erhalten die Kinder besonders niedrigschwellige Zugänge zum Lesen und können in ihrer Freizeit und ganz ohne Notendruck ihre Lesemotivation steigern. Das Konzept macht sich dabei den sogenannten „Peer-Group-Effekt“ zunutze, da es den Kindern Raum bietet, sich gegenseitig zu unterstützen und zum regelmäßigen Lesen zu motivieren. Finanziert werden die Leseclubs aus Mitteln des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Die Leseclubs starten dann am Montag, 27. September bzw.
Freitag, 1. Oktober. Infos für Kinder und Eltern: Infoblatt
Anmeldungen sind ab 1. September in der Stadtbücherei möglich, Tel. 07423 771170

 

Wir suchen ehrenamtliche Leseclub-Betreuer!
Infos für interessierte ehrenamtliche Betreuer: Infoblatt
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Presseartikel

BfB Absendermarke erweitert 03 40prozent 01